5 Tipps wie deine Teilnehmer immer wieder kommen

Ein Gruppentraining ist für Trainer und Teilnehmer eine verrückte und zugleich erhebende Erfahrung, die sich jedes Mal ganz anders anfühlen kann.

Dabei kommen manche Teilnehmer immer und immer wieder zu deinem Training. Egal ob schlechtes Wetter oder Stress auf der Arbeit. Dein Training ist Priorität!

Woran liegt das?

Am Gefühl von Verbundenheit: Verbunden zu sich selbst, zu anderen Teilnehmern, zum Trainer und zu den Übungen.

Wenn sich Teilnehmer verbunden und aufgehoben fühlen, tun sie alles, um zu deinem Training zu kommen. Klingt cool! Ist cool!

Wie erreichen wir es also, dass Teilnehmer immer wieder zum Training kommen und positiv überrascht werden?

Lerne Namen!

Sprich deine Teilnehmer per Name an und lerne jedes Mal neue Namen dazu. So lernst du und automatisch auch die anderen Teilnehmer Neueinsteiger der Gruppe kennen.

Das Training ist für deine Teilnehmer!

Du bereitest das Training vor und gibst alles, um deine Teilnehmer wohlfühlen zu lassen. Lege den Fokus auf deine Teilnehmer und achte bewusst auf individuelle Prozesse jedes Teilnehmers. Habe dabei im Hinterkopf, dass jeder auf einem anderen Fitnesslevel ist und seine individuellen Ausdrucksweisen mitbringt. Erkenne jede Motivation und jeden Fortschritt an und lass dich davon selbst inspirieren.

Gemeinsam!

Dein Training ist dazu da, gemeinsam auf ein neues Bewusstseinslevel zu gelangen, auf dem alle optimal aktiviert und munter sind. Stärke das „wir“ in dem du zum Beispiel Übungen im Kreis einbaust, Konversationen in den Pausen anregst und die Wörter „wir“, „unser“, „für uns“ betonst.

Bring Sinn in die Übungen!

Wenn du zu einzelnen Übungen oder Übungssequenzen eine kleine background story erzählst (kann zum Beispiel die Entstehung, die Musik oder persönliche Erfahrungen betreffen), sind deine Teilnehmer während des Trainings noch mehr motiviert und auch außerhalb deines Trainings inspiriert.

Genieße!

Zu guter Letzt ist es deine Freude am Training, mit der du die anderen ansteckst! Sei authentisch und leite das Training mit deiner besten Energie von vorne bis hinten. 

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top